Unsere Mission

Unsere Mission ist es, zur Stärkung der Familien­betriebe in all ihren Erscheinungs­formen beizutragen. Dies erreichen wir, durch das Anwenden der Familien­betriebswirtschafts­lehre in einer möglichst großen Bandbreite.

Merkmale erfolgreicher Familienunternehmen:

  • Langfristig fokussiert
  • Stabile Eigentümerstrukturen
  • Stabile Finanzierungsstrukturen
  • Starke Identität und Kultur
  • Treue Mitarbeiter
  • Lokal verwürzelt
  • Gemeinsame Leidenschaft
  • Konsequente Strategie

Leistungen

Wir bieten Akteuren aus Familienunternehmen modulare Workshop-Programme. Das darin vermittelte Fachwissen ermöglicht es den Teilnehmern selbstständig an den Zukunftsprozessen ihrer Familie und ihres Unternehmens zu arbeiten.

Als Ergebnis steht eine klar umrissene Zukunftsstrategie für das Unternehmen und die Familie sowie ein konkreter Aktionsplan für die nächsten Schritte.

Fragen, bei denen wir Ihnen gerne helfen.

  • Wer kommt für eine Nachfolgerschaft infrage. Wie gehe ich den Prozess mit meiner Familie an?
  • Wie sehen wir als Familie in der Zukunft die Beziehung zum Unternehmen; als Eigentümer, als Beschäftigte und als Geschäftsführer?
  • Nicht alle meine Kinder haben das Interesse oder die Kompetenzen, um im Unternehmen zu arbeiten. Wie kann ich diese Kinder trotzdem als Inhaber in das Unternehmen mit einbeziehen?
  • Benötigen wir eine Familienverfassung? Die Familie wächst, Kinder werden heiraten. Welche Spielregeln sollen wir miteinander vereinbaren?
  • Wie verstärken oder verbessern wir die Harmonie in der Familie im Bezug des Unternehmens?
  • Wie bringen wir das Unternehmen in die Digital Future und welche Rolle spielt die Familien Kultur dabei?
  • Familienunternehmen sind erfolgreicher im Vergleich zu nicht-Familienunternehmen. Wie vermarkte ich unsere Familienwerte am stärksten?

Professionelle Tools

Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Familien­unternehmensberatung konnten wir eine professionelle Software entwickeln. Diese hilft bei der Visualisierung möglicher Zukunftsszenarien.

IST-Zustand

Der Großvater hat das Unternehmen gegründet. Er ist jetzt zusammen mit seiner Tochter Inhaber. Die Tochter und ihr Ehemann, der auch im Unternehmen arbeitet, haben drei erwachsene Kinder. Die jüngste Tochter arbeitet im Unternehmen. Die Vertriebsleiterin und der Finanz Buchhalter sind wichtig Mitarbeiter.

Alle Kinder und Inhaber im Unternehmen

Aber wollen auch alle im Unternehmen tätig sein? Können die drei zusammen arbeiten? 
Wie werden Sie damit fertig wenn die Jüngste die Geschäftsführung übernimmt?

Drei Inhaber, nur einer im Betrieb

Aber vielleicht können alle drei Kinder Eigentümer werden? Und nur die Jüngste ist im Geschäft tätig.
Aber welche Spielregeln brauchen wir?

Drei Generationen Inhaber

Das wird schwierig, vielleicht sollte der Großvater seinen Teil verkaufen?

Eigentlich schaffen wir es nicht alleine als Familie

Sollten wir unsere sehr qualifizierte Vertriebsleiterin als Inhaberin in die Firma mit einbeziehen? Aber wie sieht dieser Prozess aus? Bleibt die Harmonie in der Familie gewährleistet?

Für weitere Infos, mit Mouse über Icons fahren

1. Generation
2. Generation
3. Generation
Außerhalb der Familie

Das Team

René Hol

Geschäftsführer

René Hol (57) ist Maschinenbauer. Er hat umfangreiche Erfahrung im Bereich der Unternehmens­beratung. Als Partner bei Ernst & Young hat er international, einschließlich Deutschland, viele führende Unternehmen unterstützt. Jetzt ist er Unternehmer und wohnt schon seit längerem im nordhessischen Waldecker Land im Jagdschloss Friedrichsthal (Waldeck, Ortsteil Selbach). Zusammen mit Jurgen Geerlings hat er das Waldeck Institut gegründet.

Jurgen Geerlings

Geschäftsführer

Jurgen Geerlings (53) spielt eine führende Rolle im Bereich Beratung und Schulung zum Thema Familien­betriebs­wirtschaftslehre in den Niederlanden und ist Mitgründer der ältesten unabhängigen Beratungspraxis. Er ist Initiator eines Instituts, das Hochschulen, Business Schools und Universitäten bei der Entwicklung von Schulungsprogrammen zum Thema Familienunternehmen unterstützt. Jurgen hat bereits zahlreiche Berater der verschiedensten Disziplinen geschult, wie Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Notare, Rechtsanwälte, Unternehmensberater und Bankdienstleiter in der Privat- und Firmenkundenbetreuung. Er ist mehr als 15 Jahre Academic Director der TIAS School of Business und Society in Tilburg (NL) und daneben Gastdozent der Tilburg University. Er ist als Berater, Dozent und Autor in Europa und Südostasien tätig. Jurgen ist bestrebt, sein Knowhow und seine Erfahrung nun auch für deutsche Familien, Familienunternehmen und professionelle Dienstleister zur Verfügung zu stellen.

Sie interessieren sich für unsere Dienstleistung?
Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

Nachricht schreiben